Manuelle Therapie (MT)

Die Manuelle Therapie ist eine komplexe Behandlung von Bewegungsstörungen der Funktionseinheit Gelenk-Muskel-Nerv. Die Behandlung erfolgt mit Hilfe von Mobilisationstechniken der Gelenke, aktiver und passiver Dehnung verkürzter muskulärer Strukturen und Kräftigung der abgeschwächten Gegenspieler. Gleichzeitig wird der Patient in speziellen Gelenk- und Muskelübungen geschult. Die therapeutischen Techniken unterstützen die Wiederherstellung der physiologischen Gelenkfunktionen und sollen diese erhalten.

Die Kiefergelenksbehandlung stellt eine besondere Spezialisierung dieser Behandlungsform dar, in welcher die Funktion des betroffenen Gebietes mittels spezieller Mobilisationstechniken sowohl an den Kiefergelenken, als auch an der Halswirbelsäule normalisiert werden soll.

Ihr Arzt wird Ihnen vermutlich 6 x MT (1-2 wöchentlich) als Heilmittel verordnet haben. Ihre Verordnung (Rezept) ist ab Ausstellungsdatum 2 Wochen gültig, außer der Arzt hat einen anderen Behandlungsbeginn darauf vermerkt. Rufen Sie uns sofort nach Erhalt der Verordnung an, damit wir Termine vereinbaren können.